voestalpine: Ergebnissprung im 1. Quartal

10 August 2017

Die voestalpine AG hat das operative Ergebnis (EBITDA) im ersten Quartal 2017/18 (01.04. – 30.06.17) um 53,9 % auf 514 Millionen Euro gesteigert. Das berichtete das Onlineforum Stahl-online.de, das sich unter anderem auf eine Mitteilung des voestalpine-Konzerns beruft. Das Betriebsergebnis (EBIT) des Konzerns erhöhte sich demnach im 12-Monatsvergleich um insgesamt 96,2 % von 168 auf 329 Millionen Euro. Damit erzielte das Unternehmen (auf bereinigter Basis) das nach dem zweiten Quartal 2008/09 zweitbeste Quartals-EBIT, heißt es. Für das Gesamtjahr erwarte der Konzern weiterhin eine im Vergleich zum Vorjahr deutlich positive Entwicklung beim Ergebnis.