voestalpine sieht in E-Mobilität gute Chancen für Stahl

29 January 2018

voestalpine-Chef Wolfgang Eder erwartet, dass sich Stahl im Massenmarkt für Elektroautos als Werkstoff für die Batterieträger (Racks) aus Kostengründen gegenüber Aluminium durchsetzen werde. Das berichtete das Internetportal „Stahl-online.de“. Derzeit rede die voestalpine AG in diesem Zusammenhang mit 14 Automobilherstellern über Konzepte aus höchstfestem Stahl, heißt es.