Mannesmann Stainless Tubes übernimmt SOTEP

01 June 2018

Die Mannesmann Stainless Tubes GmbH in Mülheim, Deutschland, ein Konzernunternehmen der Salzgitter AG, hat den Edelstahlrohrproduzenten SOTEP (Société Technique d'Etirage de Précision) mit Sitz in Issoudun, Frankreich, übernommen. Das teilte die Mannesmann Stainless Tubes GmbH mit.

Die 1980 gegründete SOTEP ist ein Spezialanbieter kaltgefertigter nahtloser Edelstahlrohre im Premiumsegment für die Bereiche Luftfahrt, Kraftwerke sowie Öl und Gas. Das Unternehmen betreibt am Standort Issoudun, Frankreich, ein Werk mit 65 Mitarbeitern und erwirtschaftete im Jahr 2017 mehr als 10 Mio. Euro Umsatz.

Verkäufer sind der Private Equity Fond Orium (70% der Anteile) sowie die SOTEP-Gründer Gabriel Pons und Pascal Lebas (je 15% der Anteile).

Die Mannesmann Stainless Tubes GmbH, gehört mit ihren Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich, Italien und den USA zu den weltweit führenden Herstellern nahtloser Edelstahlrohre. Das Unternehmen, dessen Geschichte mehr als 130 Jahre bis zur Erfindung des nahtlosen Stahlrohrs zurückreicht, verfügt über eines der größten Produktportfolios in diesem Bereich.

Mit dem Erwerb der SOTEP erweitert die Mannesmann Stainless Tubes GmbH ihr Produkt- und Absatzmarktportfolio.

Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.