Vallourec mit positivem Ergebnis

08 August 2018

Vallourec hat im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 1,844 Milliarden Euro erzielt. Das gab das Unternehmen jetzt bekannt. Den Angaben zufolge entspricht dies einer Steigerung um 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBITA für die ersten sechs Monate beläuft sich auf 18 Millionen Euro, was einer Steigerung um 36 Millionen Euro gegenüber dem ersten Halbjahr 2017 entspricht. „Die Steigerungen in Umsatz und EBITA wurden in erster Linie von der positiven Entwicklung im US-amerikanischen Öl- und Gasmarkt getrieben“, berichtet Vorstandsvorsitzender Philippe Crouzet. Für das zweite Halbjahr zeigte sich Crouzet ebenfalls optimistisch. Vor allem in Brasilien, wo Vallourec einen langfristigen Vertrag mit Petrobras abgeschlossen hat, sieht das Management große Potenziale. Zudem werde der unternehmensinterne „Transformation Plan“ weitere Kostensenkungen ermöglichen.