Voith erhält Auftrag aus China

12 September 2018

Voith und Guangzhou China Resources Thermal Power Co., Ltd. haben einen Auftrag über zwei VECO-Drives zur Verbesserung des Wirkungsgrads des Wärmekraftwerks NanSha unterzeichnet. Das gaben die beiden Unternehmen jetzt bekannt. Der Auftrag umfasst zwei separate Einheiten, die die bestehenden Drehzahlregelungskomponenten für die Kesselspeisewasserpumpen ersetzen. „Ziel der VECO-Drive Lösung ist es dabei, den Gesamtwirkungsgrad des Kraftwerks langfristig zu verbessern“, heißt es in einer aktuelen Mitteilung.
Mit der Integration der neuen VECO-Drive Produkte soll Guangzhou China Resources Thermal Power Co., Ltd. in die Lage versetzt werden, den Energieverbrauch und die Treibhausgasemissionen der Anlage deutlich zu senken. Laut vorab durchgeführten Simulationen ermöglichen die zwei VECO-Drives jährlich eine Verringerung des Standardkohleverbrauchs um 4.000 Tonnen und eine Senkung der CO2-Emissionen in Höhe von 13.500 Tonnen. Der VECO-Drive ist ein elektrisches Überlagerungsgetriebe und kombiniert ein mechanisches Planetengetriebe mit frequenzgeregelten Servomotoren.