70 Jahre voestalpine Sadef

voestalpine Sadef N.V. zählt zu den weltweit führenden Anbietern von hochqualitativen Stahlprofilen für anspruchsvolle Anwendungen im Mobilitäts- und Energiesektor. Das Unternehmen, das seit 1991 Teil des Technologie- und Industriegüterkonzerns voestalpine ist, feierte an seinem Sitz in Hooglede-Gits, Belgien, sein 70-jähriges Bestehen. Das teilte der Konzern voestalpine nun mit. Mit 600 Mitarbeitern, einem jährlichen Umsatz von rund 200 Millionen Euro und einer Exportquote von 80 Prozent gilt voestalpine Sadef N.V. demnach als bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Region. Bei voestalpine Sadef N.V., die der Metal Forming Division des voestalpine-Konzerns angehört, werden jährlich 145.000 Tonnen Stahl mittels Kaltumformung zu Spezialrohren und -profilen verarbeitet. Das 19 Hektar große Werksgelände umfasst 35 vollautomatisierte Fertigungslinien, auf denen höchstqualitative Rohre und Profile entsprechend den Kundenanforderungen individuell hergestellt werden. Die Einsatzbereiche reichen von einbaufertigen Längsträgern für LKW, über Montagesysteme für Solaranlagen bis hin zu Anwendungen im Automotive-Bereich und im Lagerbau.

Vorheriger ArtikelSCHÄFER präsentiert neue Fassgröße
Nächster ArtikelFlow Control Jahrbuch 2018!
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.