Acerinox: 24 Prozent mehr Gewinn

Acerinox hat sein Ergebnis im ersten Quartal 2015 um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert. Das gab der spanische Edelstahlproduzent jetzt bekannt. Den Angaben zufolge belief sich der Gewinn nach Steuern auf 31 Millionen Euro gegenüber 25 Millionen Euro im ersten Quartal 2014. Der Umsatz stieg in den ersten drei Monaten 2015 um zwölf Prozent auf 1,144 Milliarden Euro. Der zweite Faktor, der zum Ergebnisanstieg geführt hat, ist nach Unternehmensangaben die verbesserte Kostenkontrolle, die im Rahmen des Excellence Plans implementiert wurde.

Vorheriger ArtikelWuppermann baut Werk in Ungarn
Nächster ArtikelSteeltec bündelt Blankstahlaktivitäten
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.