ANDRITZ erhält Auftrag von Naturheld GmbH

Naturheld GmbH hat ANDRITZ mit der Lieferung von zwei Faseraufbereitungsystemen für eine neue Produktionslinie in Grafenwöhr beauftragt. In einer aktuellen Pressemeldung teilte ANDRITZ mit, dass Naturheld mit diesem Projekt in den Dämmmaterialsektor einsteigen werde. Die Inbetriebnahme sei für das zweite Halbjahr 2022 geplant.

Der Lieferumfang umfasse zwei Linien mit Druckzerfaserungssystem, welches jeweils eine Kapazität von 10 Tonnen pro Stunde und folgende technologische Besonderheiten aufweise: Stopfschneckenpresse für optimale Entwässerung vor der Mahlung, C-Feeder für konstante Hackschnitzelzufuhr in den Hochkonsistenz-Refiner sowie 44-1 CP Refiner zur Produktion hochqualitativer Fasern.