Bilfinger: Prozessleittechnik für iranische Raffinerie

Der Industriedienstleister Bilfinger hat sich einen Auftrag im Iran geangelt: Für eine der größten Raffinerien des Landes wird das Unternehmen das Prozessleitsystem liefern, wie die Fachzeitschrift Chemie Technik berichtet. Demnach soll das System in Deutschland geplant, gebaut und programmiert werden. Nach Test und Abnahme durch den Kunden werde es in den Iran verschifft. Der Auftrag habe ein Volumen von mehreren Millionen Euro, über die konkrete Auftragssumme sei Stillschweigen vereinbart worden. Im Rahmen des Besuchs einer iranischen Delegation in der Bilfinger-Zentrale in Mannheim sei der Vertrag unterzeichnet worden.

Vorheriger ArtikelDeutsche Werkzeugmaschinenindustrie legt kräftig zu
Nächster ArtikelDürr eröffnet Servicezentrum in Korea
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.