Chinesischer Maschinenbauer investiert in Manz

Die Manz AG Reutlingen und die Shanghai Electric Group Co., Ltd. mit Sitz in Shanghai, China, beabsichtigen eine strategische Zusammenarbeit. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens Manz hervor. Die Zusammenarbeit soll auf den Gebieten Energy Storage (Energiespeichersysteme) und Solar erfolgen, sowie in anderen Bereichen der Automationstechnologie der Manz-Gruppe, verbunden mit einer maßgeblichen Beteiligung von Shanghai Electric an der Manz AG. Der Vorstand der Manz AG hat heute im Zuge seiner Prüfung der strategischen Optionen für den Geschäftsbereich Solar ferner entschieden, die CIGS-Technologie fortzuführen.

Vorheriger ArtikelNeuer Chef für Stahlkonzern Vallourec
Nächster ArtikelVDM Metals gibt Titanproduktion auf
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.