CNC-Rohrbiegemaschinen

Containerschiffe werden immer schneller, umfangreicher und größer, um einen effizienten weltweiten Transport der zunehmenden Warenmengen zu ermöglichen. Die Werften befinden sich in einem verschärften globalen Wettbewerb. Daher stehen die Produktionsprozesse in den Werften im Fokus: „Schneller, flexibler, effizienter“ heißt die Devise. Interessant ist das Beispiel Rohrbiegemaschinen, mit denen unterschiedliche Rohre nicht nur in riesiger Menge verarbeitet werden. Heutzutage wird auch immer mehr der Platzbedarf für die Rohrleitungen auf und unter Deck zum Wettbewerbsfaktor. Die Lösung besteht in der Verwendung kleinerer Biegeradien – eine besondere technische Herausforderung, die der Spezialmaschinenbauer Schwarze-Robitec gelöst hat. Mit Innovationen wie der Anlage CNC 320 HD helfen die Biegespezialisten, die Produktivität im Schiffsbau oder beim Bau von Off-Shore-Anlagen massiv zu verbessern.
 
Vorheriger ArtikelSMS Elotherm erwirbt I.A.S.
Nächster ArtikelBASF: Neue Marke für die Baubranche
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.