Deutscher Pkw-Markt auch im November deutlich im Plus

Im November stiegen die Neuzulassungen in Deutschland um 10 Prozent auf 299.200 Pkw, so der VDA in einer aktuellen Mitteilung. Nach den WLTP-bedingten Engpässen im Vorjahr wirke sich die volle Verfügbarkeit der Modelle im Markt weiter positiv aus, heißt es weiter. Im bisherigen Jahresverlauf wurden gut 3,3 Mio. Pkw neu zugelassen. Dies sei ein Plus von 4 Prozent, so der Verband.
Der Auftragseingang aus dem Inland übertraf demnach im November den Vorjahreswert um 7 Prozent und seit Jahresbeginn gingen gut 6 Prozent mehr Aufträge inländischer Kunden ein. Aus dem Ausland kamen im abgelaufenen Monat 4 Prozent mehr Order. Seit Jahresbeginn stehe jedoch ein Minus von knapp 3 Prozent in den Büchern.
Vorheriger ArtikelEine Legierung, die bei hohen Temperaturen ihr Gedächtnis behält
Nächster ArtikelErste A220-300 in Nordamerika in Betrieb genommen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.