Duplex World 2020 : Call for Papers

Am 13. und 14. Oktober 2020 findet in Düsseldorf die  Duplex World statt. Führende Köpfe der Branche tauschen dort Fachwissen aus um Innovationen und Spitzenleistungen auf dem Gebiet der Materialwissenschaften voranzutreiben. Das branchenweit einzigartige Duplex World Seminar vereint Duplex-Forscher, Hersteller, Endverbraucher und Zulieferer in einem offenen, explorativen und fokussierten Forum. 
Das Duplex World Steering Committee lädt Duplex-Experten aus allen Branchen ein um an diesem Event teilzunehmen:
Präsentation
Fachwissen präsentieren: Den Rednern werden 15 Minuten plus 5 Minuten Frage/Antwort- Zeit zur Verfügung gestellt. Einsendungen eines Abstracts, mit einem Umfang zwischen 300 und 500 Worten, sind noch bis zum 20. Februar an Frau Joanne McIntyre ( j.mcintyre@kci-world.com) möglich. 
Für die Präsentation müssen die Referenten lediglich eine PowerPoint vorbereiten. Vollständige Unterlagen sind nicht erforderlich. Das Steering Committee selektiert die eingereichten Entwürfe nach folgenden Kriterien: Inhaltsqualität, Innovation und Aktualität, praktische Anwendbarkeit, Präsentation praktischer Herausforderungen. Rein kommerzielle Präsentationen werden hingegen nicht akzeptiert
Diskussion
Die interaktiven Workshops laden Duplex-Fachleute zum Diskutieren ein. Dieser Austausch von Ideen und Erfahrungen ist ein zentraler Bestandteil der Duplex World. Die Workshops konzentrieren sich jeweils auf ein bestimmtes Thema, z.B. Schweißherausforderungen, Lebenszykluskosten, Ferritmessungen usw. Diskussionsteilnehmer können bis zum 20. Februar 2020 einen Themenvorschlag, mit einem Umfang von 300 Worten, an Frau Joanne McIntyre (j.mcintyre@kci-world.com) einsenden.
Messestand
Eine weitere Möglichkeit an der Duplex World teilzunehmen, ist die Präsentation des eigenen Unternehmens mit einem klassischen Messestand oder einer Networking Lounge. Alle werden als Komplettpakete verkauft, einschließlich Erfrischungen für das Personal, Mittagessen und Zugang zum Seminar für zwei Mitarbeiter. Informationen zur Ausstellung erhalten Sie von Herrn Simon Neffelt: s.neffelt@kci-world.com

Foto: KCI