Edelstahlwerk Freital plant Millionen-Investition

Das BGH Edelstahlwerk Freital will in den nächsten 3 Jahren einen dreistelligen Millionenbetrag an allen 3 Produktionsstandorten investieren. Das berichtete das Internetportal „Stahl-online.de“. In Freital sollen demnach zum Beispiel neue Anlagen und Walzstraßen entstehen. Das Unternehmen müsse wettbewerbsfähig bleiben, indem es kostengünstiger produziere, so Sönke Winterhager, Aufsichtsratsvorsitzender des BGH Edelstahlwerks Freital.

Vorheriger ArtikelMaschinenbauer stärken die Präsenz im Ausland
Nächster ArtikelStarkes Signal gegen wachsenden Importdruck
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.