Geschäftsführungswechsel bei der GSI

Jörg Vogelsang ist neuer Geschäftsführer der GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik International. Er tritt die Nachfolge von Klaus Middeldorf an, der sich nach vier Jahren an der Spitze der GSI ab Januar 2017 neuen Projekten widmen wird, heißt es in einer Pressemitteilung. Vogelsang verfügt über umfassende Kenntnisse im Bereich der Schweißtechnik, zum einen durch den erfolgreichen Abschluss des Studienganges Werkstoffwissenschaften in der Fachrichtung Metallkunde an der Technischen Universität Clausthal, zum anderen durch die Weiterbildung zum Internationalen Schweißfachingenieur (IWE) an der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) Duisburg, einer Niederlassung der GSI. Außerdem war der studierte Metallkundler zuvor in verschiedenen mittelständischen Unternehmen der metallverarbeitenden Industrie tätig, zuletzt als Geschäftsführer eines Familienunternehmens mit etwa 1.000 Mitarbeitern.
Vorheriger ArtikelGünther Baumbach erhält VDI-Ehrenabzeichen
Nächster ArtikelInnovationspartnerschaft zur Digitalisierung
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.