INERATEC: e-Fuels für die Schifffahrt

MPC Container Ships und INERATEC haben einen Vertrag über die Lieferung von synthetischem Marine Diesel Oil (MDO) aus aus biogenem CO2 und erneuerbarem Wasserstoff unterzeichnet. Beginn der Lieferung soll laut aktueller Pressemeldung im Jahr 2024 sein.

Die Schifffahrtsindustrie unternimmt große Anstrengungen zur Dekarbonisierung. Aufgrund seiner Drop-in-Kompatibilität könne synthetisches MDO herkömmliche fossile Kraftstoffe, die heute von bestehenden Schiffen verwendet werden, ersetzen. Eine frühzeitige Zusammenarbeit zwischen E-Fuel-Anbietern und Abnehmern Industriezweigen sei ein wichtiger Faktor für die Ausweitung der Produktionsmengen und die Dekarbonisierung. Mit dieser Vereinbarung gebe MPC Container Ships den Startschuss für den Übergang zu kohlenstoffneutralem, synthetischem Diesel in der Schifffahrt.

„Während es in Zukunft eine Vielzahl unterschiedlicher Kraftstoffe geben wird, ist das von INERATEC hergestellte synthetische MDO von besonderer Bedeutung, da es sowohl in konventionellen Verbrennungsmotoren auf unseren bestehenden Schiffen als auch als Pilotkraftstoff für unsere methanolbetriebenen Neubauten eingesetzt werden kann”, so Constantin Baack, CEO von MPC Container Ships.

„Um eine nachhaltige Zukunft mit E-Fuels zu ermöglichen, akquiriert INERATEC Partner auf der ganzen Welt. Nach Projekten, die auf die Produktion von SAF, Autokraftstoffen und nachhaltigen Chemikalien abzielen, sind wir sehr froh über die Partnerschaft mit MPCC, um ein nachhaltiges Produkt in die Schifffahrtsindustrie zu bringen”, so Philipp Engelkamp, CCO von INERATEC.

INERATEC habe bereits die Produktionsphase für seine Pionieranlage in Frankfurt begonnen, in der der Großteil des nachhaltigen Kraftstoffs hergestellt werden soll. Nach der Inbetriebnahmephase werde die Anlage bis zu 3,5 Millionen Liter SAF (nachhaltiger Flugkraftstoff), Schiffsdiesel und synthetische Chemikalien an die Industrie liefern.

Vorheriger ArtikelRWE bestellt bei Linde zwei 100-Megawatt-Elektrolyse-Anlagen
Nächster ArtikelAndra Tech Group erwirbt DKH Metaalbewerking
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.