Kaptan erhöht Draht-Kapazitäten

Kaptan Demir Çelik (Kaptan Iron & Steel) hat Primetals mit der Lieferung eines kompletten Drahtauslasses für das Werk in Marmara Ereglisi, Türkei, beauftragt. Dies gab das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt. Das neue Walzwerk soll Kaptans Portfolio um Mehrwertprodukte, darunter gewickelte Bewehrungsstäbe, Bewehrungsstäbe mit feinkörnigem Gefüge und geringen Legierungskosten, Schweißdraht, austenitische Edelstähle und Kaltstauchsorten für den Inlands- und Exportmarkt, erweitern. 

Das neue Walzwerk kann 105 Tonnen pro Stunde bei Geschwindigkeiten zwischen 75 und 110 Metern pro Sekunde walzen. Kaptan kann Bewehrungsstäbe im Größenbereich 6 bis 20 mm produzieren, und der Durchmesser seiner hochwertigen Kohlenstoffstahlprodukte liegt zwischen 4,5 mm und 26 mm.

Die Inbetriebnahme des neuen Walzwerks ist für Mitte 2022 geplant.
Vorheriger ArtikelCEVISA BEVELLING MACHINES
Nächster ArtikelBUTTING: Erfolgreiche Re-Zertifizierung
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.