Klöckner & Co expandiert in der Schweiz

Der Stahlhändler Klöckner & Co hat über seine Schweizer Landesgesellschaft Debrunner Koenig Holding AG, St. Gallen, 75 Prozent des Schweizer Bewehrungsstahlspezialisten Riedo Bau + Stahl AG erworben. Der jetzt abgeschlossene Kaufvertrag sieht vor, binnen zwei Jahren das Unternehmen vollständig zu übernehmen. Das teilte Klöckner & Co jetzt mit. Die an drei Standorten präsente Riedo Bau + Stahl AG verarbeitet und vertreibt den Angaben zufolge mit ihren rund 180 Mitarbeitern Bewehrungsstahl für Kunden in der Schweiz. Für das abgelaufene Jahr wurde ein Umsatz von knapp 140 Millionen Euro erzielt.

Vorheriger ArtikelProduktion von Edelstahl-Containern
Nächster ArtikelDamstahl: Positiver Branchen-Ausblick
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.