KlöCo treibt Konsolidierungspläne voran

Laut verschiedenen Zeitungsberichten, unter anderem in „Die Welt“ sowie im Handelsblatt, plant der Stahlhändler Klöckner & Co (KlöCo) eine stärkere Vorantreibung der Konsolidierungspläne. Das Unternehmen soll weitere Märkte, beispielsweise in Südamerika und China, erobern, heißt es zum weiteren Vorgehen. Vorgesehen ist für die Zukunft, dass Bill Partalis als drittes Vorstandsmitglied für das Amerika-Geschäft des Unternehmens zuständig sein wird.

Vorheriger Artikel100-jähriges Stahljubiläum in Luxemburg
Nächster ArtikelNeuer Chef bei Aperam
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.