Konsumklima trotz Sparpaket-Diskussion stabil

Das Konsumklima wird sich nach einem kleinen Rückgang im vergangenen Monat im Juli wieder stabil zeigen, erwartet die Marktforschungsgesellschaft GfK. Die Konsumneigung der Verbraucher steige aktuell sogar spürbar an. Allerdings verunsicherten die Diskussionen um steigende finanzielle Belastungen im Rahmen des anstehenden Sparpakets die Verbraucher. Daran änderten auch positive Meldungen zu Konjunktur und Arbeitsmarkt wenig. Entsprechend müsse die Einkommenserwartung im Juni deutliche Einbußen hin-

nehmen. Der Gesamtindikator prognostiziere nach 3,5 Punkten im Juni für Juli ebenfalls 3,5 Zähler.

Vorheriger ArtikelFusionsabsichten von vier Stahlunternehmen
Nächster ArtikelEinführung in die Massivumformung
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.