Kooperation von BENTELER und Maruyasu Industries

BENTELER und Maruyasu Industries bündeln ihr Know-how bei Abgasrückführungs (AGR)-Kühlern. In einer aktuellen Pressemeldung gaben die beiden Unternehmen Details der Kooperation bekannt: so werde Maruyasu Industries seine Expertise in der Verarbeitung von speziellen Metallgüten (ferritischem Stahl) einbringen und BENTELER die Erfahrung in Design und Entwicklung sowie globaler Produktion und Vertrieb.

Strenger werdende Abgasvorschriften fordern effiziente Methoden zur Schadstoffreduzierung. Bei Dieselmotoren gilt das insbesondere für Stickoxide. Hierbei steht die Abgasrückführung besonders im Mittelpunkt. Die Lösung: Eine AGR-Kühlung. Sie senkt die Brennraumtemperaturen und reduziert so die Stickoxide. Um den extremen Umständen des Abgaskondensats standzuhalten werden AGR-Kühler aus besonders korrosions- und temperaturbeständigen Werkstoffen gefertigt; dem ferritischen Stahl. Dieser erfordert höchste Präzision und spezialisiertes Know-how.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Maruyasu Industries“, so Dr. Rainer Lübbers, Executive Vice President der Business Unit Engine & Exhaust Systems von BENTELER Automotive. Mit Maruyasu Industries stehe BENTELER ein erfahrener Partner des asiatischen Markts zur Seite. Und mit der kombinierten Produktionskapazität und Erfahrung im Design werde Entwicklungsarbeit, Kosten und Zeit eingespart.