Milliardenaufträge aus Indien

Die indische Bahn hat Milliardenaufträge erteilt. Insgesamt 1.800 Lokomotiven hat das Staatsunternehmen bestellt. 800 elektrisch betriebene Lokomotiven soll Alstom liefern, 1.000 Diesellokomotiven General Electric. Das gaben die beiden Technologiekonzerne bekannt. Das Auftragsvolumen für Alstom beläuft sich nach Unternehmensangaben auf rund 3,7 Milliarden Euro, für General Electric auf etwa 2,6 Milliarden US-Dollar. Die Lokomotiven sollen im Laufe der kommenden zehn Jahre geliefert werden.

Vorheriger ArtikelMetabo und Steeltec kooperieren
Nächster Artikel5.000 t Edelstahl für afrikanische Bergwerke
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.