Millionenauftrag für KUKA

KUKA gab in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt,  bereits im vierten Quartal 2019 den Zuschlag zur Planung und Lieferung einer vollautomatisierten Batterie-Pack-Linie, ein Großauftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich erhalten zu haben. Auf dieser Produktionsanlage sollen ab 2021 Batteriesysteme für voll-elektrische Fahrzeuge im Premiumsegment produziert werden.
„Elektromobilität ist weltweit ein absoluter Zukunftsmarkt“, sagte Peter Mohnen, CEO der KUKA AG. „Wir sind stolz, dass KUKA hier mit seiner umfassenden Expertise und Erfahrung in der Automatisierung von Batterieproduktion überzeugt und wir unsere Kunden in der Automobilindustrie dabei unterstützen können, E-Mobilität Realität werden zu lassen.“
Foto: Pixabay
Vorheriger ArtikelGrößte “grüne” Wasserstofffabrik in der EU
Nächster ArtikelAcerinox formalisiert den Kauf von VDM
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.