Neue Wärmetauscher aus Edelstahl

Eine neue Technologie zur Herstellung von energieeffizienten Plattenwärmetauschern für die Chemie-, Pharma-, Biotech- und Lebensmittelindustrie hat die Hubl GmbH nach eigenen Angaben entwickelt. „Durch eine hochpräzise Edelstahlfertigung und die intelligente Führung der Flüssigkeiten lassen sich mit deutlich weniger Durchflussmenge beeindruckende Wärmeübergangsleistungen erreichen. Und das bei halber Energiezufuhr“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens. „Bei viel weniger Durchflussmenge und halbem Energiebedarf haben wir die Wärmeübergangsleistung durch zahlreiche Maßnahmen von 308 W auf 610 W fast verdoppelt”, berichtet die Hubl GmbH.

Vorheriger ArtikelTata Steel: Hochfeste Stähle in Gelsenkirchen
Nächster ArtikelAus für Feinblechwerk Neuwied verkündet
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.