Plattierte Rohre für die Ölindustrie

Großauftrag für die Ölindustrie: ArcelorMittal liefert 5.400 Tonnen plattierte Bleche an EEW und Tectubi Raccodi, die daraus Rohre für die größte Öllagerstätte in den Vereinigten Arabischen Emiraten produzieren. Gefertigt werden die Bleche im französischen Werk Le Creusot; es ist damit nach Angaben des Unternehmens für rund vier Monate ausgelastet. Geliefert werden die fertigen Rohre an die Zakum Development Company (Zadco), ein Joint-Venture, an dem unter anderem ExxonMobil beteiligt ist. Verwendet werden die Rohre und Fittings in der Zakum-Öllagerstätte, deren Produktionskapazität derzeit erweitert wird.

Vorheriger ArtikelThyssenKrupp bleibt im Stahlgeschäft
Nächster ArtikelTMK erhöht Preise
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.