Progroup baut neues Wellpappformatwerk

Der Wellpappenhersteller Progroup startet mit den Vorbereitungen für den Bau eines neuen Wellpappeformatwerks in Petersberg bei Pirmasens. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemeldung bekannt. Mehr als 90 Millionen Euro investiere Progroup in den Neubau.

Damit setze Progroup seine Wachstumsstrategie fort. Rund 60 neue Arbeitsplätze sollen im circa 28.000 Quadratmeter großen Wellpappformatwerk PW15 entstehen. Die Fertigstellung ist laut Presseinformation für das zweite Quartal 2023 geplant. Ab dann sollen nach Angaben von Progroup bis zu 500 Millionen Quadratmeter Wellpappeformate pro Jahr produziert werden.

Das neue Werk solle die Green Hightech-Strategie von Progroup fortführen, daher investiere das Unternehmen in eine nachhaltig, ressourcensparende Produktion. So sei etwa die geplante Produktionslinie für die Herstellung von Next Board® Wellpappformate ausgelegt. Next Board® Wellpappen stehen gemäß Presseinformation für einen deutlich geringeren energie- und Rohstoffeinsatz und reduzieren in Herstellung und Transport die CO2-Emissionen pro Tonne Wellpappe um durchschnittlich 26 Prozent.