Razzien gegen Produktpiraten

Schlag gegen Produktpiraten: Der Industriezulieferer Schaeffler hat in Indien erfolgreiche Razzien in Auftrag gegeben. „Vier Produktions-, Verpackungs- und Handelsbetrieben in Mumbai wurde der Handel mit gefälschten FAG-Wälzlagern nachgewiesen“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Konzerns. Dort konnten insgesamt tausende gefälschte FAG-Verpackungen, über 500 FAG-Wälzlager-Plagiate und diverse Maschinen beschlagnahmt werden. Die verantwortlichen Inhaber wurden verhaftet und die Strafverfahren eingeleitet. „Die Inhaftierung der Verantwortlichen dient auch als Abschreckung in den Kreisen der Fälscher“, so der Konzern weiter. Produkte der Marke FAG zählten zu den führenden Wälzlager-Marken und stünden bei Fälschern hoch im Kurs.

Vorheriger ArtikelAndritz stärkt Bereich Pulp & Paper
Nächster ArtikelRostfreie LNG-Tanks für US-Trucks
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.