RWO-Abwasseraufbereitung für Celebrity

RWO, Anbieter von intelligenten Wassermanagementlösungen, hat zwei Installationen seines fortschrittlichen Wasseraufbereitungssystems (AWTS) der nächsten Generation – des CleanSewage Membrane Reactor (CS-MBR) – für Celebrity Cruises erfolgreich abgeschlossen. Wie das Unternehmen aktuell mitteilte, wurden die Kläranlagen auf den Schiffen der Celebrity Solstice-Klasse, der Celebrity Silhouette und der Celebrity Reflection, auf das CS-MBR-System umgerüstet. Zudem seien drei weitere Aufträge erteilt worden, um die flottenweite Umrüstung abzuschließen.

Nachhaltige biologische Klärtechnik

Das CS-MBR-System von RWO ist eine nachhaltige biologische Klärtechnik, die speziell entwickelt worden sei, um die Auswirkungen eines Schiffes auf die Umwelt zu minimieren, höchste Standards für die Abwasserableitung zu erreichen und gesetzliche Anforderungen zu übertreffen.

Die Installationen aktualisieren die bestehenden RWO MEMROD-Kläranlagen an Bord der Celebrity Cruises-Schiffe und spiegeln die neuen Vorschriften für bestehende Schiffe wider, die in Sondergebieten betrieben werden. Der CS-MBR sei vollständig bauartzugelassen und entspreche der IMO MEPC.227(64), einschließlich der Standards in Abschnitt 4.2, der die Stickstoff- und Phosphorentfernung betrifft.

Einzigartig unter den AWTS-Lösungen für Schiffe sei der CS-MBR-Aufbereitungsprozess, bei dem in der letzten Stufe Unter-Wasser-liegende Membranen zum Einsatz kommen, die mehr als 99 Prozent der Feststoffe und Bakterien, einschließlich Mikroplastik und Viren, entfernen könnten.

„Durch den Einsatz von Membranen ist das resultierende Wasser so rein, dass es für andere Schiffsfunktionen wie Wäsche oder technisches Wasser wiederverwendet werden kann“, so Lars Nupnau, Business Development Manager bei RWO. „Die automatische CIP-Steuerung (Cleaning-in-Place) erleichtert der Besatzung die Bedienung des Systems und verlängert den Lebenszyklus der Membranen erheblich.“

Vorheriger ArtikelIm Spotlight: Venus Pipes & Tubes
Nächster ArtikelDeutschland: Europameister bei Industrierobotern
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.