Schaeffler: Weniger Gewinn

Beim Autozulieferer Schaeffler hat der Preisdruck aus der Autoindustrie auch unter dem Strich belastet. Das berichtete die Fachzeitschrift „Automobil Produktion“. Demnach brach das Nettoergebnis bei den Mittelfranken um 15 Prozent auf 206 Millionen ein. Ende Juni hatten die Mittelfranken ihre Ergebnisprognose für das Gesamtjahr wegen Schwierigkeiten im Autozuliefergeschäft gesenkt und damit ihre Anleger geschockt, heißt es.

Vorheriger ArtikelMax-Aicher-Stiftung investiert in Stahlveredelung
Nächster ArtikelWeltedelstahlproduktion gestiegen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.