SCHÄFER WERKE: Veränderung der Führungsebene

Die SCHÄFER WERKE Gruppe gaben bekannt, dass eine Veränderung in ihrer Geschäftsführung vollzogen wurde. Neben dem geschäftsführenden Gesellschafter und Unternehmensgründer Theo Schäfer, wird die Unternehmensgruppe zukünftig von Marcus Düber, Michael Mockenhaupt und Guido Klinkhammer geleitet.

Mit dem neuen Management-Team will die SCHÄFER WERKE Gruppe, bestehend aus EMW Stahl-Service-Center, SCHÄFER Lochbleche, SCHÄFER IT-Systems, SCHÄFER Container Systems und VIZUU sowie den zentralen Verwaltungsbereichen, neue Wege gehen und legt nach eigenen Angaben die Geschicke der Unternehmensgruppe in die Hände von vier erfahrenen Führungskräften mit unterschiedlichen Stärken und Aufgabenschwerpunkten. Als ausgewiesene Experten sei das Management-Team die ideale Besetzung in Zeiten eines herausfordernden Marktumfeldes, so Theo Schäfer, geschäftsführender Gesellschafter.

 „Wir stehen im Rahmen des digitalen und wirtschaftlichen Wandels vor spannenden Chancen, denen wir gemeinsam sehr positiv entgegensehen“, erklärt Guido Klinkhammer, Geschäftsführer SCHÄFER WERKE Gruppe.
Foto: SCHÄFER WERKE
Vorheriger Artikel40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen
Nächster ArtikelSankdvik: Lundberg neuer Leiter für Nachhaltigkeit
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.