SCHMOLZ + BICKENBACH: Neuer Verwaltungsrat

Die SCHMOLZ + BICKENBACH AG hat die Nominierungen für die Wahl in den Verwaltungsrat bekannt gegeben. Der ordentlichen Generalversammlung am 30. April 2019 werden Jens Alder, Alexey Moskov und Adrian Widmer als neue Mitglieder des Verwaltungsrats vorgeschlagen. Jens Alder wird zudem als neuer Präsident nominiert. Edwin Eichler, der derzeitige Verwaltungsratspräsident, und Marco Musetti stellen sich nicht zur Wiederwahl.
Die Nominierung von Jens Alder als Verwaltungsratspräsident erfolgt, da Edwin Eichler mit der Generalversammlung 2019 aus dem Verwaltungsrat ausscheiden wird. Alexey Moskov wird als neues Mitglied des Verwaltungsrats vorgeschlagen und wird den Großaktionär Liwet Holding AG vertreten. Mit der Wahl von Adrian Widmer als unabhängiges Mitglied soll der Verwaltungsrat um ein Mitglied erweitert werden. Die bisherigen Mitglieder Michael Büchter, Martin Haefner, Isabel Corinna Knauf und Dr. Oliver Thum stellen sich zur Wiederwahl.

Vorheriger ArtikelMit Edelstahl zurück in die Zukunft
Nächster ArtikelVerbesserte Auftragslage – veränderte Bedürfnisse
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.