Siemens liefert industrielle Gasturbinen

Siemens hat den Auftrag zur Lieferung von zwei industriellen Gasturbinen des Typs SGT-300 für einen Energieerzeuger in Montney in der kanadischen Provinz Alberta erhalten. Der Auftrag, platziert von einem Generalunternehmen (EPC, Engineering, Procurement and Construction) des Kunden, wird die erste Anwendung einer SGT-300 in Kanada sein.
Die Gasverarbeitungsanlage, die neben der bestehenden Dehydrierungs- und Verdichtungsanlage des Kunden errichtet wird, unterstützt künftig das Produktionswachstum des Unternehmens in der Region Grande Prairie, nordöstlich von Edmonton. Nach Fertigstellung im Jahr 2020 verfügt die Anlage über eine zusätzliche Verarbeitungskapazität für 50 Millionen Kubikfuß Erdgas und eine zusätzliche Kapazität zur Kondensatstabilisierung von 30.000 Barrel.

Vorheriger ArtikelKemppi GmbH unter neuer Leitung
Nächster ArtikelWindenergie an Land – Zubau bricht stark ein
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.