Stalatube: Edelstahlrohre für Ölplattformen

Stalatube hat vor kurzem Produkte zu einem großen norwegischen Ölfeldprojekt geliefert. Das berichtete das finnische Unternehmen nun. Der Gesamtwert der Produkte, die in den Jahren 2016-2017 an das Projekt geliefert wurden, wird demnach fast sechs Millionen Euro erreichen. Stalatube stellt eine Vielzahl von maßgeschneiderten Edelstahl-Stützstrukturen für Onshore- und Offshore-Standorte rund um die Welt her. Aggressive Seebedingungen seien ein Merkmal der Industrie, und das wartungsfreie rostfreie Material und die hervorragende Korrosionsbeständigkeit von Sonderwerkstoffen, die eine Lebensdauer von bis zu 50 Jahren garantierten, böten eine ideale Lösung, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Vorheriger ArtikelSchottland: längste Schrägseilbrücke der Welt
Nächster ArtikelTexas: voestalpine-Werk wieder in Vollbetrieb
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.