STAPPERT setzt auf Service

Die STAPPERT Gruppe präsentiert sich auf der Stainless Steel Conference & Exhibition in Maastricht u.a. mit den Gesellschaften STAPPERT Deutschland GmbH und STAPPERT Noxon B.V. auf einem gemeinsamen Messestand. Im Mittelpunkt der Präsentation vom 28. bis 30. November 2017 stehen die Themen Kommunikation und Service. STAPPERT ist am Stand S341 zu finden.

STAPPERT gehört in Europa zu den führenden lagerhaltenden Händlern für Langprodukte und Rohrzubehör aus Edelstahl Rostfrei. Mehr als 20.000 Produkte in den unterschiedlichsten Abmessungen und Formen, in mehr als 45 verschiedenen Werkstoffen, sind ab Lager verfügbar. „Wir verzichten in Maastricht  ganz bewusst auf Exponate. Stattdessen konzentrieren wir uns auf die Gespräche mit unseren Kunden und Messebesuchern. Unser Standdesign steht ganz im Zeichen der Kommunikation“, erläutert Hauptgeschäftsführer Marc Steffen.

Der Name STAPPERT steht seit Jahren für enorme Produktvielfalt und zuverlässige Lieferfähigkeit. Darüber hinaus profitieren die Kunden von einem auf sie zugeschnittenen intelligenten Service. Bei maßgeschneiderten Lösungen entspricht jede einzelne Lieferung in Form, Länge und Oberflächenbeschaffenheit exakt den Anforderungen der Kunden „Die Möglichkeit zur kundenindividuellen Lagerhaltung und die Optimierung unserer Serviceleistungen sind für uns ein besonderes Anliegen“, betont Steffen.
  
So verfügt STAPPERT über hochmoderne Sägezentren, in denen Rohre und Stabstahl kurzfristig auf die gewünschte Länge geschnitten werden. Für viele Anwendungen ist die Oberflächenqualität der Produkte entscheidend. Deshalb verleihen die Spezialisten von STAPPERT bei Bedarf Winkeln, Profilen, Rohren, Stäben und anderen Produkten den passenden Schliff.

Kontrollen wie spektroskopische Verwechslungsprüfungen oder Materialaufwertungen runden das Serviceangebot von STAPPERT ab. Zeit ist Geld: Deshalb liefert das lagerhaltende Handelsunternehmen auf Wunsch auch per Express-Service. Die entsprechende Verpackung der Produkte richtet sich nach den Ansprüchen des Kunden – von der Laserfolie bis zur Kiste für Luft- oder Seefracht. Auch nachdem die Ware ihr Ziel erreicht hat, steht das STAPPERT Verkaufsteam für seine Kunden zur Verfügung. „Wir sind an einer gut funktionierenden Partnerschaft mit unseren Kunden interessiert, so dass diese sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können“, erklärt Marc Steffen.

Vorheriger ArtikelHempel Special Metals übernimmt TK-Fittings
Nächster ArtikelVW plant mit JAC leichte Nutzfahrzeuge in China
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.