thyssenkrupp baut drei Polymer-Großanlagen für SASA in der Türkei

Uhde Inventa-Fischer wurde von SASA Polyester Sanayi A.Ş mit dem Bau von drei neuen Polymeranlagen in Adana (Türkei) beauftragt. Dies ist laut aktueller Pressemeldung der vierte Auftrag in Folge für Uhde Inventa-Fischer.

Eine Anlage werde 1.050 metrische Tonnen pro Tag (380.000 t/Jahr) PET (Polyethylen-Terephthalat) für Anwendungen mit niedriger Viskosität produzieren, kombiniert mit einer Co-PET-Anlage für 100 metrische Tonnen pro Tag (36.000 t/Jahr). Die dritte Anlage werde Uhde Inventa-Fischers patentierte MTR® (Melt-to-Resin)-Technologie einsetzen, um 330.000 t/Jahr Polyester für die Herstellung von PET-Flaschen zu produzieren.

Der Lieferumfang für alle Anlagen umfasse das Basic- und Detail-Engineering, die Lieferung aller notwendigen Komponenten, technische Dienstleistungen zur Anlagenerrichtung sowie die Überwachung des Aufbaus- und der Inbetriebnahme.

Vorheriger ArtikelRWE: Produktion von grünem Wasserstoff in der Nordsee
Nächster ArtikelMEYER WERFT: Kiellegung der Arvia
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.