ThyssenKrupp will Minen erschließen

ThyssenKrupp denkt offenbar darüber nach, gemeinsam mit weiteren Stahlkonzernen einzelne Erzminen zu erschließen. Auf dieses Weise will der Konzern einem Minenoligopol entkommen, alleine könne ein Minenkauf jedoch nicht gestemmt werden. Für eine Milliarde pro Partner könnte das Vorhaben gelingen, meinen Fachleute.
Vorheriger ArtikelThyssenKrupp Edelstahl stabilisiert sich
Nächster ArtikelKlöckner: Gewinn mau, mehr Umsatz
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.