Umbenennung in SSW India & Middle East

Der Footprint des A3-Formats Stainless Steel World India wurde in Stainless Steel World India & Middle East umbenannt. Die Schwesterpublikation von Stainless Steel World News, hat seine Verbreitung in Indien, Iran, Bahrain, Ägypten, Kuwait, Oman, Aserbaidschan, Jordanien, Kasachstan, Katar, Saudi-Arabi, Bangladesch, Sri Landa und die Vereinigten Arabischen Emirate erheblich ausgeweitet.

Die seit 2017 erscheinende Publikation wurde im Nahen Osten, in Indien und in Zentralasien sehr gut aufgenommen.

Der Ausbau der Marke fällt mit neuen Veranstaltungen zusammen, die ab 2020 für die Märkte für korrosionsbeständige Legierungen und Ventile eingeführt werden. Die Stainless Steel World India & Middle East konzentriert sich auf die Branchen Öl und Gas, Petrochemie, Wasser, Entsalzung, Energie, Architektur, Bauwesen und Nahrungsmittel und Getränke. Jede Ausgabe der Zeitschrift befasst sich mit Projekten in diesen Branchen in der gesamten Region. Der Inhalt ist eine Mischung aus Projektnachrichten, Branchenupdates und technischen Artikeln für Hersteller, Zulieferer und Anwender von korrosionsbeständigen Legierungen in der gesamten Region. Wenn Sie mehr über diese Produkte und unsere Aktivitäten in Indien und im Nahen Osten erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an Simon Neffelt via s.neffelt@kci-world.com.

Vorheriger ArtikelDie Zukunft der Automobilindustrie
Nächster ArtikelAndritz liefert Produktionslinien an MG TEC Industry
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.