Validierung von BUTTING-Rohrzeugnissen

Deutsche Unternehmen erleiden laut Presseinformationen jährlich einen wirtschaftlichen Schaden in Höhe von 56 Milliarden Euro durch Marken- und Produktpiraterie. Endverbraucher können nun BUTTING-Rohrzeugnisse zum Schutz vor Fälschungen online auf Echtheit prüfen.

Ab sofort sollen die Zeugnisse von BUTTING-Rohren mit einem QR-Code versehen werden, über den Endverbraucher die Zeugnisvalidierung online durchführen können. Sollte sich dabei ein Fälschungsverdacht erhärten, bestehe die Möglichkeit, eine Einzelprüfung durch die Qualitätssicherung des Unternehmens vornehmen zu lassen.

Vorheriger ArtikelMeriaura bestellt zwei Ecotrader-Frachtschiffe bei Royal Bodewes
Nächster ArtikelVorbild Miesmuschel: Klebstoff für Gewebe und Knochen
Sonja ist Redakteurin bei der Edelstahl Aktuell. Nach ihrem Studium der Psychologie an der HHU in Düsseldorf und selbstständiger Arbeit als Content Creator nutzt sie nun diese Erfahrungen, um zum Erfolg der Zeitung beizutragen und ihr Fachwissen in der Edelstahlbranche zu vertiefen.