Acerinox: Bestes Ergebnis in zehn Jahren

Acerinox hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 3,872 Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem Anstieg um 10,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das gab der spanische Edelstahlhersteller jetzt bekannt. Der Gewinn konnte in dem genannten Zeitraum sogar um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden: von 157 Millionen Euro auf 221 Millionen Euro.
Im dritten Quartal dieses Jahres erzielte Acerinox einen Gewinn von 83 Millionen Euro. Das sind vier Prozent mehr als im zweiten Quartal 2018 und 13 Mal mehr als im dritten Quartal 2017. „Diese Zahlen spiegeln die robuste Nachfrage nach Edelstahl in den Kernmärkten der Gruppe wider, vor allem in den USA”, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens.

Vorheriger ArtikelTransocean steigert Auftragsvolumen
Nächster Artikel„memory-steel“ verstärkt Bauwerke
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.