Boeing steigert Produktion

Boeing erweitert seine Produktionskapazitäten. Das gab der Flugzeughersteller jetzt bekannt. Als Grund nannte das Unternehmen die steigenden Auftragszahlen für die Boeing 767. Derzeit fertigt der Konzern pro Monat 1,5 Maschinen dieses Typs. Bis Ende 2017 soll die Produktion auf 2,5 Maschinen im Monat gesteigert werden. Kürzlich hatte der Flugzeugproduzent einen Großauftrag von FedEx erhalten. Das Logistikunternehmen hatte 50 Maschinen bestellt und eine Option für weitere 50 Flugzeuge vereinbart. Lukrative Aussichten für die Zulieferer der Luftfahrtindustrie.

Vorheriger ArtikelNeue ISER-Publikationen
Nächster ArtikelErdölförderung in Süddeutschland
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.