Chinas Wirtschaft wächst langsamer

Das Wirtschaftswachstum Chinas verliert an Fahrt. Das geht aus den jüngsten Zahlen hervor, die von der chinesischen Regierung jetzt präsentiert wurden. Das Wachstum von 7,7 Prozent, das für 2013 verzeichnet wurde, ist das niedrigste seit 14 Jahren. Für 2014 wird ein weiterer Rückgang des Wachstums erwartet. Der Grund: Die chinesische Regierung hat „schmerzhafte Reformen“ der Wirtschaft angekündigt. Die damit verbundenen sinkenden Investitionen könnten vor allem die deutsche Exportindustrie treffen.

Vorheriger ArtikelFine Tubes: Titanrohre für Airbus
Nächster ArtikelVallourec: Werk in Saudi-Arabien erweitert
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.