DEW:neuer Spezialstahl Bainidur 1300

Die Deutschen Edelstahlwerke (DEW), ein Unternehmen der Schmolz + Bickenbach Gruppe, haben einen neuen Spezialstahl (Bainidur 1300) entwickelt, der eine vergleichsweise einfache und kosteneffiziente Verarbeitung bietet. Das berichtet die Internetplattform „stahl-online“. Bainindur 1300 ermögliche leistungsstarke und innovative Leichtbaukomponenten, heißt es. Werkstücke aus Bainidur 1300 können beispielsweise ohne ein zusätzliches Vergüten, ohne Verzugsrisiko und in gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden.

Vorheriger ArtikelSamson eröffnet Innovation Center in Frankfurt
Nächster ArtikelHempel Special Metals übernimmt TK-Fittings
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.