Dillinger Hütte liefert Grobblech für Windpark

Die Dillinger Hütte hat für den Offshore-Windpark Walney vor der englischen Küste 36.000 Tonnen Grobblech in Dicken von 30 bis 105 Millimetern geliefert, so das Unternehmen. Walney sei mit 102 Windkraftanlagen, die jeweils eine 3,6 Megawatt-Turbine besäßen, der weltweit größte Offshore-Windpark. Mit der erzeugten Energie können bis zu 320.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. 

Vorheriger ArtikelThyssenKrupp: Anleihe von 1,25 Milliarden Euro
Nächster ArtikelWZV Edelstahl Rostfrei: Piraten auf der Spur
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.