Edvard Grieg Feld: OMV startet Ölproduktion

Die norwegische Tochter des Wiener Öl- und Gaskonzern OMV hat nach Unternehmensgaben die Ölproduktion im Edvard Grieg Feld in der norwegischen Nordsee gestartet. Nach dem Beginn der Förderung im Gudrun Feld im Jahr 2014 wird es für die OMV nun möglich, von einem weiteren neuen Feld in Norwegen zu profitieren. Es wird erwartet, dass Edvard Grieg während der Plateauförderungsphase rund 19 kboe/d netto zur Produktion der OMV beitragen wird. Das Edvard Grieg Feld liegt rund 180 km westlich von Stavanger. Das Öl wird mittels einer neuen Pipeline nach Grane und dann weiter über vorhandene Pipelines zum Terminal Sture an der norwegischen Westküste transportiert.

Vorheriger Artikel5.000 t Edelstahl für afrikanische Bergwerke
Nächster ArtikelVallourec erneuert Vertrag mit Wintershall
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.