Emirat Dubai lässt Importzölle auf Stahl fallen

Stahl kann ab sofort frei von Importzöllen in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) eingeführt werden. Dies hat Dubais Regent und VAE-Premierminister Scheich Mohammed per Dekret beschlossen. Die Regierung will damit die Baubranche entlasten. Die Preise für Baugrundstoffe stiegen im letzten Jahr um 50 Prozent, was zu erheblichen Verzögerungen bei 160 größeren Projekten in den VAE führte. Bis 2018 sind Bauprojekte für 233.7 Milliarden Dollar geplant. Davon werden 60 Prozent auf das Emirat Dubai entfallen.