Erneute Erdölentdeckung

Der Betreiber Shell Offshore erklärte in einer aktuellen Pressemitteilung, dass man eine bedeutende Entdeckung auf dem Blacktip-Prospekt, im US-Golf von Mexiko, gemacht habe.
Die Blacktip-Explorationsbohrung sei im Alaminos Canyon Block 380, etwa 400 Kilometer südlich von Houston, auf ein Reservoir mit guten Flüssigkeitseigenschaften gestoßen.

“Wir sind sehr zufrieden mit dieser Entdeckung, die das Potenzial im Golf von Mexiko bestätigt und die Strategie von Equinor unterstreicht, fruchtbare Becken zu nutzen und die Kerngebiete zu vertiefen”, sagt Bjørn Inge Braathen, Vizepräsident für Exploration von Equinor in Nordamerika.
Equinor hält einen Anteil von 19,1% an diesem Block.

Aktuell dauern die Bohrungen noch an, um das Bohrloch zu vertiefen und das Potenzial der entdeckten Struktur weiter bewerten zu können.

Vorheriger ArtikelNeue Geschäftsfelder für Großanlagenbau
Nächster ArtikelAir Macau: A320neo in Betrieb genommen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.