Exporte mit neuem Rekordwert

Achterbahnfahrt: Nach dem Rekord im Juli und dem Einbruch im August hat der deutsche Export im September den Juli-Wert übertroffen und einen neuen Ausfuhrrekord hingelegt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden Waren im Wert von 102,5 Milliarden Euro ausgeführt. Der Statistik zufolge haben fast alle Branchen dazu beigetragen. Die Ausfuhren stiegen um 5,5 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat legten die Exporte sogar um 8,5 Prozent höher. Die Erwartungen der Marktbeobachter wurden damit deutlich übertroffen.

Vorheriger ArtikelKlöckner mit positivem Ergebnis
Nächster ArtikelHitzebeständig bei über 800 Grad Celsius
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.