Hempel Holding gründet Tochtergesellschaft in China

Die Hempel Holding hat mit ihrem ehemaligen Vertriebsleiter, Max Peng, ein Joint Venture in China, Shanghai, gegründet. Wie das Unternehmen in einer aktuellen Pressemeldung mitteilte, ist diese Tochtergesellschaft unter dem Namen Hempel Materials Technology ein zu 100 Prozent in China ansässiges Unternehmen, das alle Geschäfte in China tätigen kann.

Dies ermögliche es Hempel, lokale und internationale Kunden mit einer Vielzahl von lokalen Dienstleistungen zu unterstützen. Hempel Materials Technology vertreibe alle Hempel-Produkte und unterstütze Hongkong weiterhin mit dem Back-Office. Laut Pressemeldung erwartet Hempel, dass diese Konstellation das Asiengeschäft stärken und weiteres Wachstum sichern wird.

Vorheriger ArtikelDigitale Lösungen für die Materialbeschaffung
Nächster ArtikelS+D METALS: Einsatz von Hochleistungswerkstoffen bei den olympischen Winterspielen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.