Hypertherm Associates baut die 10.000ste MAXPRO200-Anlage

Hypertherm Associates, der in New Hampshire ansässige Hersteller von industriellen Schneidsystemen und Software, gab die Montage der 10.000sten Hypertherm MAXPRO200®-Anlage bekannt und verdankt diesen Meilenstein Tausenden von Herstellern und Verarbeitern weltweit, die sich auf die Anlagen verlassen.

„Wir haben eine Plasmaschneidanlage gebaut, die eine hohe Produktivität bei niedrigen Betriebskosten bietet“, so Tyler Kipp, Marketing Program Manager. „Maschinenwerkstätten, Stahlzentren, Hersteller von Schwermaschinen – alle, die solide Schneidleistung und -kapazität, aber kein Schneiden in High Definition benötigen – haben dies bewiesen.“

„Die MAXPRO200 von Hypertherm hat die Kunden-Kriterien erfüllt, und 10.000 Anlagen später sprechen die Beliebtheit dieser Maschine und die Kundenzufriedenheit Bände über ihre bewährte Technologie, Qualität und Haltbarkeit“, so Unternehmensaussagen.

Hypertherm Associates betreue Tausende von Kunden über unterschiedliche Branchen und Anwendungen hinweg und achte darauf, wie sich das wirtschaftliche Umfeld und Markttrends auf Fertigungs- und Produktionsbereiche jeder Größe auswirken.

Vorheriger ArtikelProzessüberwachung mit dem Optischen Mikrofon
Nächster ArtikelBrusche: Carbon Capture Pilotprojekt OMV Österreich
Sonja ist Redakteurin bei der Edelstahl Aktuell. Nach ihrem Studium der Psychologie an der HHU in Düsseldorf und selbstständiger Arbeit als Content Creator nutzt sie nun diese Erfahrungen, um zum Erfolg der Zeitung beizutragen und ihr Fachwissen in der Edelstahlbranche zu vertiefen.