KASTO: Langgutlager für Stahlhändler Kicherer

Der Säge- und Lagertechnik-Spezialist KASTO hat erneut einen Auftrag der Friedrich Kicherer GmbH & Co. KG erhalten. Das teilte das Maschinenbauunternehmen nun mit. Für seinen Kunden plant und installiert KASTO demnach ein neues, vollautomatisches Langgutlager vom Typ UNICOMPACT mit integrierter Förder-, Säge- und Verpackungstechnik. Der Stahlhändler wolle damit seine Lieferfähigkeit und -schnelligkeit auf lange Sicht ausbauen und die Arbeitsabläufe im Lager einfacher und ergonomischer gestalten, heißt es. Kicherer gehört laut KASTO zu den größten mittelständischen Stahlhandlungen in Deutschland.

Vorheriger ArtikelPOSCO und Hyundai: High-Tech-Fertigung
Nächster ArtikelStuttgart 21: SÜLZLE liefert Sonderbiegeformen
Catrin ist Redakteurin bei Edelstahl Aktuell. Stahl zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Berufsleben. Sie hat eine Ausbildung bei einem Großhändler für Rohr- und Rohrzubehör absolviert und in verschiedenen Funktionen bei einem Hersteller und Lieferanten von Analysegeräten für die Metallindustrie gearbeitet.